Karriere: Beat Grossenbacher wird Finanzchef der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

14.01.14 08:18

Ex-Swisscom-Treasurer Grossenbacher wird SRG-CFO

Von Sabine Paulus

Der ehemalige Head of Treasury der Swisscom und derzeitiger CFO der Kraftwerksgesellschaft BKW, Beat Grossenbacher, wird neuer Direktor Finanzen und Controlling der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft.

Ex-Swisscom-Treasurer Grossenbacher wird SRG-CFO

iStock / Thinkstock / Getty Images

Ex-Swisscom-Treasurer Beat Grossenbacher wird SRG-CFO

Beat Grossenbacher

Beat Grossenbacher wird neuer Direktor Finanzen und Controlling der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR) und folgt damit Daniel Jorio nach, der in Ruhestand geht. Der 53-jährige Grossenbacher ist derzeit CFO und Konzernleitungsmitglied der Kraftwerkgesellschaft BKW Energie. „Der Zeitpunkt des Wechsels zur SRG erfolgt im Einvernehmen mit der BKW Energie bis spätestens am 1. Juli 2014.“, teilte die Radio- und Fernsehgesellschaft mit. Jorio bleibe bis  Grossenbachers Einstieg bei der SRG im Amt.

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften arbeitete Grossenbacher als Consultant bei der Allgemeinen Treuhand in Bern und als Controller bei der Swiss Re in Zürich. Danach war er bei Ascom Telematic als Division Controller tätig. Anschließend wechselte er zur Telecom PTT und arbeitete dort als Assistent des CFO. Es folgten zehn Jahre bei der Swisscom – zuerst als Projektmanager und danach als Head of Treasury. Er war zusätzlich Präsident der Anlagekommission der Swisscom-Pensionskasse und stellvertretender CFO der Swisscom-Gruppe. 2008 kam Grossenbacher zur BKW Energie, wo er derzeit als CFO und Leiter des Geschäftsbereiches Finanzen und Dienste tätig ist.

Paulus[at]derTreasurer.de