Refinanzierung der Rectifier-Übernahme

30.06.16 08:00

Infineon-Treasury: In Reinraumanzügen auf Investorenjagd

Von Jakob Eich

Infineon-Treasurer Alexander Foltin spricht mit DerTreasurer über die US-Privatplatzierung des Chipherstellers und wieso die Investoren Reinraumanzüge tragen mussten.

Infineon ist bei der Investoren-Suche für die US-Privatplatzierung kreativ geworden und hat die Geldgeber in Reinraumanzügen durch eine Produktionsstätte geführt.

Infineon

Infineon ist bei der Suche nach Investoren für die US-Privatplatzierung kreativ geworden und hat die potentiellen Geldgeber in Reinraumanzügen durch eine Produktionsstätte geführt.

Debüt für Infineon: Der Münchener Dax-Konzern hat in den Vereinigten Staaten Anleihen im Wert von 935 Millionen US-Dollar privat platziert. Die Transaktion ist für den Halbleiterhersteller (Umsatz 2015: 5,8 Mrd. Euro) die erste dieser Art in der Unternehmensgeschichte.

Mit dem Geld refinanziert Group Treasurer Alexander Foltin ein Bankdarlehen aus dem Sommer 2014 mit gleichem Volumen. Der Kredit war der langfristige Teil der Finanzierung zur Übernahme des US-Unternehmens International Rectifier, das Infineon für 3 Milliarden Dollar gekauft hat; die kurzfristige Brückenfinanzierung war bereits Anfang 2015 durch Euro-Anleihen abgelöst worden.

Infineon-Privatplatzierung: „Rectifier hat Dollar-Cashflows“

Für den Dax-Konzern war es wichtig, die Finanzierung des M&A-Deals zu großen Teilen in Dollar durchzuführen: „International Rectifier war ein US-Unternehmen mit Dollar-Cashflows. Wir wollten die Finanzierung währungsseitig dazu kongruent aufstellen“, sagt Foltin. Zum Hintergrund: Infineon erwirtschaftet rund 50 Prozent seines Umsatzes in Dollar.

Wie groß die einzelnen Ticketgrößen waren und wieso es für Infineon kein Problem war, dass der Dax-Konzern zu Beginn der Roadshow noch kein Rating hatte, erfahren Sie im E-Magazin 12/2016 von DerTreasurer auf Seite 8.

Eich[at]derTreasurer.de

Porsche-Schuldschein, Covestro-Bond, Infineon-Privatplatzierung: Spannende Details zu Finanzierungstransaktionen finden Sie auf unserer Themenseite Treasurer im Interview.