Jan Kupfer wird Anfang März neuer CIB-Chef der Hypovereinsbank. Der Banker wird zudem Teil des Vorstands der Unicredit-Tochter.

Hypovereinsbank

19.02.18
Persönlich & Personal

Jan Kupfer wird neuer CIB-Chef der Hypovereinsbank

Das Hypovereinsbank-Urgestein Jan Kupfer rückt als CIB-Chef in den Vorstand der Unicredit-Tochter auf. Im deutschen GTB-Geschäft bringt das einige Änderungen mit sich.

Die Hypovereinsbank (HVB) stellt sich im Firmenkundengeschäft neu auf. Wie die Unicredit-Tochter am Montag mitteilte, übernimmt Jan Kupfer zum 1. März die Aufgabe als Leiter des Corporate & Investment Banking (CIB) für den deutschen Markt. In dieser Funktion wird Kupfer Mitglied des Vorstands der Hypovereinsbank.

Mit dem Karrieresprung kehrt Kupfer in sein angestammtes Geschäftsfeld zurück: Vor seiner Zeit als Leiter der Unternehmer Bank in der Region Nord, verantwortete er unter anderem das CIB-Geschäft der italienischen Mutter in der Region Americas. Außerdem fungierte er als Global Co-Head of CIB Structured Credit. Seit September 2016 leitet der seit 1991 für die Unicredit-Gruppe tätige Kupfer als Global Co-Head das weltweite Transaktionsgeschäfts (GTB) der Bank.

Als Investmentbanking-Chef folgt Kupfer auf Michael Diederich, der Anfang des Jahres an die HVB-Spitze gerückt war. Zugleich übernahm Diederich auch die Funktion als Country Chairman Germany der Unicredit. Die Position war freigeworden, weil der bisherige Amtsinhaber Theodor Weimer neuer Chef der Deutschen Börse geworden ist.

HVB: GTB-Experten Thomas Dusch und Katharina Michael steigen auf

Die Berufung Kupfers zum CIB-Chef verursacht eine ganze Reihe Umbauten im Firmenkundengeschäft der Hypovereinsbank. So findet die Doppelspitze im GTB-Bereich  ein Ende. Luca Corsini, der mit Kupfer zuletzt gemeinsam das globale Transaktionsgeschäft der Italiener leitete, wird das Segment künftig alleine verantworten. Dabei wird er von Thomas Dusch unterstützt, momentan Co-Head des deutschen GTB. Dusch übernimmt hierfür die Rolle des Deputy Global Head of GTB.

Im deutschen GTB-Bereich wird Dusch durch Katharina Michael, momentan Leiterin des Segments International Trade Finance Sales Germany, ersetzt. Sie wird künftig neben Harald Schwendtner als Co-Head of GTB Germany agieren. Michael kam 2016 zur Unicredit und war zuvor bei der Commerzbank als Global Head of Structured Trade Finance für die Bereiche Structured Trade und Commodity Finance verantwortlich.

Eich[at]derTreasurer.de

Bleiben Sie beim GTB auf dem Laufenden mit unserer Themenseite Transaction Banking im Wandel. Verpassen Sie zudem keine Treasury-relevante News und folgen Sie uns auf Xing und Twitter.