Jens Hohnwald (rechts) leitet nach dem Ausscheiden von Manfred Fleckenstein (links) künftig allein das Team „Transaction Services Sales“ bei der SEB Deutschland.

SEB, FINANCE

18.10.16
Persönlich & Personal

Jens Hohnwald leitet Transaction Services Sales bei SEB allein

Die deutsche Tochtergesellschaft der SEB gibt eine Personalie im Transaction Banking bekannt: Jens Hohnwald leitet nach dem Ausscheiden von Manfred Fleckenstein künftig allein das Team „Transaction Services Sales“ der Bank.

Nun ist es offiziell: Nach dem Ausscheiden von Manfred Fleckenstein Ende September leitet Jens Hohnwald künftig allein das Team „Transaction Services Sales“ bei der deutschen Tochtergesellschaft der SEB. Das bestätige die Bank gegenüber DerTreasurer. Seit April 2015 stand er gemeinsam mit Fleckenstein dem Team vor.

Zuvor war Hohnwald als Head of Product Management im Bereich „Transaction Services“ sowie in verschiedenen Positionen in Asien für die Bank tätig. Er wird wie bisher auch an Kirsi Maria Wiitala berichten. Die Finnin leitet seit Anfang Juni 2015 den Bereich Transaction Services bei der Deutschland-Niederlassung der SEB. Dort ist das Transaction Banking und das Working-Capital-Management angesiedelt.

Viele Wechsel im deutschen Transaction Banking

Im Transaction Banking ist derzeit in personeller Hinsicht einiges in Bewegung: Die Unicredit-Tochter Hypovereinsbank (HVB) hat im Frühsommer eine Doppelspitze im Global Transaction Banking berufen. Bei der Deutschen Bank wiederum leitet John Gibbons seit Anfang Oktober das Global Transaction Banking. Der bisherige Chef des Global Transaction Bankings der Deutschen Bank, Werner Steinmüller, rückte im vergangenen August in den Vorstand von Deutschlands größtem Geldhaus auf und verantwortet seitdem dort das Geschäft in der Region Asien und Pazifik.

Paulus[at]derTreasurer.de

Das Transaction Banking ist derzeit im Wandel. Was sich alles verändert, erfahren Sie auf unserer Themenseite Transaction Banking im Wandel“.