Gerresheimer hat seit August einen neuen Leiter Group Treasury

Gerresheimer

28.08.13
Persönlich & Personal

Jochen Hildebrandt leitet Gerresheimer-Treasury

Der Düsseldorfer Verpackungshersteller Gerresheimer hat seit August mit Jochen Hildebrandt einen neuen Leiter des Bereichs Group Treasury und Global Shared Service.

Jochen Hildebrandt ist seit 5. August bei Gerresheimer als Leiter des Bereichs Group Treasury und Global Shared Service tätig. Er folgt Burkhard Wagner nach, der den Düsseldorfer Verpackungshersteller verlassen hat, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Hildebrandt kommt von Demag Cranes zu Gerresheimer. Beim Kranbauer leitete er seit dem IPO im Juni 2006 das Ressort Treasury, Accounting und Insurance. Damit arbeitet Hildebrandt nun wieder mit seinem ehemaligen Chef Rainer Beaujean zusammen. Beaujean war mehr als drei Jahre CFO von Demag Cranes und ging nach der Übernahme durch Terex. Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Messtechnikunternehmen Elster trat er Ende 2012 in den Vorstand von Gerresheimer ein und übernahm dort zum 1. Februar dieses Jahres das Finanzressort.

„Ich bin mit dem Thema Finanzen groß geworden“, sagt Hildebrandt zu Der Treasurer. Bereits seit 13 Jahren ist er Treasurer und startete 1990 im Einzelhandel. Bei Gerresheimer möchte er nun die Zusammenarbeit mit Banken und Ratingagenturen weiterentwickeln. Intern will er das Treasury weiter harmonisieren und operativer ausrichten.

Paulus[at]derTreasurer.de