Kathrin Dahnke verlässt DMG Mori Seiki und geht zu Wilh. Werhahn

DMG Mori Seiki

03.03.14
Persönlich & Personal

Kathrin Dahnke verlässt DMG Mori Seiki und geht zu Wilh. Werhahn

Kathrin Dahnke wechselt vom MDax-Konzern DMG Mori Seiki (ehemals Gildemeister) zum Familienunternehmen Wilh. Werhahn. Dort übernimmt sie zum 1. April die Spitze des Finanzressorts.

Finanzchefin Kathrin Dahnke verlässt den vormals als Gildemeister bekannten Bielefelder Werkzeugmaschinenbauer DMG Mori Seiki, um als Finanzvorstand zum Familienunternehmen Wilh. Werhahn zu wechseln. Dort folgt sie zum 1. April Michael Werhahn nach, der nun nach 31 Jahren in Diensten des Unternehmens mit dem Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren aus dem Vorstand ausscheidet.

DMG Mori Seiki hat aktuell noch keinen Nachfolger für die Spitze des Finanzresorts gefunden. „Der Aufsichtsrat wird in der nächsten planmäßigen Sitzung am 10. März 2014 die Nachfolge erörtern und voraussichtlich zeitnah einen neuen Finanzvorstand bestellen“, teilte DMG Mori Seiki mit. Die Kürze der Zeit, bis der Werkzeugmaschinenbauer einen Nachfolger für Dahnke vorstellen will, könnte für eine interne Lösung sprechen. In der Zwischenzeit übernimmt CEO Rüdiger Kapitza kommissarisch die CFO-Aufgaben.

Kathrin Dahnke keine Unbekannte in der Treasury-Community

Kathrin Dahnke ist in der Treasury-Community keine Unbekannte. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Göttingen begann sie ihre berufliche Laufbahn in Hamburg bei Beiersdorf zunächst im Controlling, später als Leiterin der Finanzabteilung. Von 1989 bis 1993 gab Dahnke ein Zwischenspiel als Bankerin im M&A-Bereich der WestLB. Im Anschluss an einen Erziehungsurlaub baute sie das Treasury bei der Otto Bock Firmengruppe auf und wurde dort 1999 Finanzgeschäftsführerin.

Zu Gildemeister wechselte Dahnke im Jahr 2005, zunächst als Finanzdirektorin. Seit Mai 2010 war sie Vorstandmitglied bei dem Werkzeugmaschinenhersteller, der seit knapp einem halben Jahr unter dem Namen DMG Mori Seiki firmiert. Als CFO verantwortete sie die Ressorts Controlling, Finanzen, Rechnungswesen, Steuern und Risikomanagement.

Paulus[at]derTreasurer.de