Sven Weissmann wechselt von Accenture zum Fintech Traxpay.

Traxpay

16.07.19
Persönlich & Personal

Sven Weissmann geht zum Fintech Traxpay

Das auf Supply Chain-Finance spezialisierte Fintech Traxpay verstärkt sich personell. Es hat den ehemalige Accenture-Berater Sven Weissmann an Bord geholt.

Das Fintech Traxpay holt einen erfahrenen IT-Experten an Bord. Wie DerTreasurer erfahren hat, wird Sven Weissmann Board Member Markets, Product & Technology im Vorstand des Supply-Chain-Finance-Plattformanbieters. In dieser Position wird der promovierte Kaufmann Unternehmensangaben zufolge alle Vertriebs-, Marketing- und Business-Development-Aktivitäten sowie die strategischen Allianzen von Traxpay verantworten.

„Mich reizen vor allem der Spirit und die Gründermentalität bei Traxpay“, erklärte Weissmann gegenüber DerTreasurer. Mit seinem breiten Netzwerk in der Industrie unterstütze er das Unternehmen zudem beim Marktzugang und der Umsetzung der Traxpay-Strategie.

Sven Weissmann kommt von IT-Beratung Accenture

Weissmann wechselt von Accenture zu Traxpay. Bei der Management- und Technologieberatung war er in den vergangenen zwei Jahren als Head of Client Service, Sales and Senior Lead Technology Consulting mit dem Fokus auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz tätig. Davor arbeitete er für die IT-Dienstleister HCL Technologies und Cognizant sowie den Walldorfer Softwarekonzern SAP.

Traxpay ist eine Supply-Chain-Financing-Plattform, die sich auf Dynamic Discounting und Reverse Factoring konzentriert. Das Dynamic Discounting folgt dem Grundsatz: Je früher der Kunde zahlt, desto höher fällt der Skontosatz aus. Der Diskontierungssatz richtet sich nach der Dauer des Zahlungsziels. Beim Reverse Factoring springt eine Bank als Zwischenfinanzierer ein und bezahlt den Lieferanten. Nach Ablauf der Zahlungsfrist erhält der Investor sein Geld vom Einkäufer zuzüglich einer Marge. Der Lebensmitteleinzelhändler Edeka nutzt beispielsweise seit Anfang 2019 die Plattform von Traxpay.

Das 2009 gegründete Fintech, das mit Kreditinstituten wie der NordLB, der Commerzbank und der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zusammenarbeitet, kennt Weissmann schon seit mehreren Jahren. Seit zehn Jahren sitzt er im Aufsichtsrat des Fintechs. Diesen Posten wird er Unternehmensangaben zufolge mit Aufnahme seines neuen Vorstandsmandats niederlegen.

Paulus[at]derTreasurer.de

Keine Neuigkeiten aus dem Treasury mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos den DerTreasurer-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.