Preisverleihung auf der 10. Structured FINANCE am 12. November in Karlsruhe

30.10.14 15:48

Treasury des Jahres 2014: Die Shortlist

Von Sabine Paulus

Sechs Unternehmen mit spannenden Projekten stehen in diesem Jahr auf der Shortlist für den Award „Treasury des Jahres“. Das Sieger-Treasury wird am 12. November im Rahmen des feierlichen Galaabends auf der 10. Structured ­FINANCE, der Leitveranstaltung für CFOs und Treasurer, bekanntgegeben.

Treasury des Jahres 2014: Die Shortlist

Frankfurt Business Media

Im vergangenen Jahr hat das Lanxess-Treasury die Auszeichnung „Treasury des Jahres“ erhalten.

Im Jubiläumsjahr der Structured FINANCE erreichten die Redaktion wieder zahlreiche Bewerbungen für den Award „Treasury des Jahres“, der jährlich von DerTreasurer verliehen wird. Ausgezeichnet werden Projekte, die innerhalb von zwölf Monaten vor dem jeweiligen Bewerbungsschluss abgeschlossen worden sind. Für die Jury waren dabei die Fragen nach der Innovation und dem Mehrwert für das jeweilige Unternehmen von entscheidender Bedeutung bei der Bewertung.

Auf der Shortlist in diesem Jahr sind sechs Unternehmen: der Pharmagroßhändler Celesio (Begleitung einer M&A-Transaktion und weitere Treasury-Projekte), der Dachpfannenhersteller Braas Monier Group (komplexe Refinanzierung und IPO), der Immobilienkonzern Deutsche Annington (innovative Finanzierungen und M&A-Transaktionen), der Lackieranlagenbauer Dürr (Refinanzierung, Prozessoptimierung und M&A-Aktivitäten), der Stahlkonzern Schmolz + Bickenbach (Restrukturierung der Finanzierung und weitere Projekte) und das Chemieunternehmen Oxea (innovative Refinanzierung).

Für eine möglichst objektive Bewertung waren alle Exposés anonymisiert. Das Sieger-Treasury wird am 12. November im Rahmen des feierlichen Galaabends auf der 10. Structured ­FINANCE, der Leitveranstaltung für CFOs und Treasurer, bekanntgegeben und ausgezeichnet.

Dreizehnköpfige Jury bewertet Treasury-Projekte

Eine dreizehnköpfige Jury, der sowohl Corporate Treasurer als auch Vertreter von Banken und Dienstleistern aus der Treasury-Community angehörten, bewertete die Treasury-Projekte der auf der Shortlist stehenden Unternehmen mit einem Punktesystem. Mitglieder der Jury waren in diesem Jahr: Andrej Ankerst (BNP Paribas Deutschland), Martin Bellin (BELLIN GmbH), Ralf Brunkow (Nordzucker AG), Rando Bruns (Merck KGaA), Britta Döttger (SGL Group), Dr. Klaus Gerdes (Altana AG), Michael Hannig (Voith Finance), Günther Jakob (Lonza Group), Christoph Koch (Lanxess AG), Karl Markel (treasury executives 53° gmbh), Helmut Springer (Reval), Michael Schütt (Fraport AG) und Robert F. Steiner (Leoni AG).

Paulus[at]derTreasurer.de

Jubiläumsausgabe der Structured FINANCE

Am 12. und 13. November ist es wieder soweit. Die FINANCE-Redaktion lädt zur 10. Structured FINANCE nach Karlsruhe ein. In der diesjährigen Jubiläumsausgabe der Leitveranstaltung für CFOs und Treasurer bietet FINANCE den Teilnehmern viele Specials, darunter so viele interaktive Workshops wie noch nie und ein „SF Casino“ im Anschluss an den Galaabend, bei dem traditionell auch der CFO des Jahres und das Treasury des Jahres gekürt werden.

Im Mittelpunkt stehen wie immer rund 80 Werkstattberichte und Roundtables, in denen CFOs und Treasurer von ihren aktuellen Projekte und Strategien berichten. Im On-Stage-Interview erleben Sie den Konjunkturskeptiker und langjährigen Top-Manager der Unternehmensberatung BCG, Daniel Stelter. Melden Sie sich hier noch zum Jubiläum der Structured FINANCE an.