Aufgrund neuer EU-Richtlinie zur Bankenabwicklung

22.05.15 08:00

Fitch-Herabstufung: Refinanzierung droht für deutsche Banken teurer zu werden

Von Philipp Habdank

Aufgrund einer neuen EU-Richtlinie hat die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit der deutschen Banken teils dramatisch heruntergestuft. Besonders hart getroffen ist die Commerzbank.

Frankfurter Skyline: Aufgrund einer neuen EU-Richtlinie hat die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit der deutschen Banken teils dramatisch heruntergestuft.

Rudy Balasko/Thinkstock/Getty Images

Frankfurter Skyline: Aufgrund einer neuen EU-Richtlinie hat die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit der deutschen Banken teils dramatisch heruntergestuft.

Die Ratingagentur Fitch macht ernst und stuft mehrere europäische Banken herunter. Grund hierfür ist die neue EU-Richtlinie zur Bankenabwicklung: Im Falle einer Pleite haften nun größtenteils die Investoren, während die Staaten sich tendenziell aus der Haftung zurückziehen. Mit der neuen Regelung entfällt einer der Hauptgründe für die bislang hohen Kreditratings europäischer Geldhäuser. Doch genau diese Haftung war in der Vergangenheit der Hauptgrund für die guten Bonitäten der europäischen Banken.

Wieso die Commerzbank besonders hart getroffen ist und welche Ratings die deutschen Banken nun erwarten, erfahren Sie bei FINANCE, einer Schwesterpublikation von DerTreasurer.

Redaktion[at]derTreasurer.de