Zweiter Zukauf innerhalb einer Woche

15.05.17 12:09

Hanse Orga übernimmt E5 Solutions Group

Von Sabine Paulus

Der Finanzsoftwareanbieter Hanse Orga drückt aufs Tempo: Innerhalb weniger Tage geben die Hamburger mit der E5 Solutions Group eine weitere Übernahmen bekannt. Es ist bereits der dritte Zukauf seit dem Einstieg des Private-Equitiy-Investors Waterland im Herbst vergangenen Jahres.

Hanse Orga hat seit dem Einstieg des Finanzinvestors Waterland im September vergangenen Jahres bereits drei Unternehmen übernommen. Wer ist als nächstes dran?

maxsattana/iStock/Thinkstock/Getty Images

Hanse Orga hat seit dem Einstieg des Finanzinvestors Waterland im September vergangenen Jahres bereits drei Unternehmen übernommen. Wer ist als nächstes dran?

Es geht Schlag auf Schlag: Die Hanse Orga Group gibt die zweite Übernahme innerhalb weniger Tage bekannt. Diesmal erwirbt der Hamburger Finanzsoftwareanbieter mit der E5 Solutions Group einen Spezialisten für SAP Treasury in Nordamerika. Unternehmensangaben zufolge ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Philadelphia nordamerikanischer Marktführer bei Implementierungs- und Supportservices sowie bei Software-Add-ons. „Das tief greifende Know-how von E5 im Bereich Treasury ist eine Ergänzung der Add-ons, die wir bereits anbieten“, kommentiert Hanse-Orga-CEO Sven Lindemann.

Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion sei bereits unterzeichnet, ein zeitnaher Abschluss werde erwartet, erklärte eine Unternehmenssprecherin von Hanse Orga gegenüber DerTreasurer.

Hanse Orga baut mit E5 Nordamerika-Markt aus

Das aktuelle E5-Führungsteam soll weiterhin an Bord bleiben und die Entwicklung des 2001 gegründeten Spezialisten für SAP Treasury innerhalb der Hanse Orga Group leiten. Die Partnerschaft sei „ein sinnvoller Zusammenschluss, mit dem wir den weltweit größten auf SAP spezialisierten Treasury-Implementierungspartner schaffen“, lässt sich Jaime Ryan, E5 Managing Principal, zitieren.

Ein weiterer Pluspunkt aus Sicht von Hanse Orga dürfte die Marktstellung von E5 in Nordamerika sein. Bereits mit der Übernahme der Dolphin Enterprise Solutions, einem US-Anbieter von Prozessautomatisierungs- und Datenmanagementlösungen für SAP-Kunden, Ende vergangener Woche hatte Hanse Orga seine Präsenz in den USA und in Kanada verstärkt.

Hanse Orga ist auf Wachstumskurs

Mit der Übernahme von E5 kommt Hanse Orga seinen Wachstumszielen näher. Der Umsatz soll bis 2020 auf 74,2 Millionen Euro steigen, sagte Lindemann in einem Interview mit DerTreasurer vor eineinhalb Jahren. Die Umsatzeinschätzung wird nach Unternehmensangaben infolge der Übernahmen aber nun deutlich höher ausfallen, sagte eine Unternehmenssprecherin zu DerTreasurer. Eine konkrete Zahl nannte sie aber nicht. Im vergangenen Jahr hatte der Finanzsoftwareanbieter eigenen Angaben zufolge „deutlich“ mehr als 42 Millionen Euro umgesetzt.

Um seine ambitionierten Pläne auch umsetzen zu können, baut Hanse Orga seit vergangenem Herbst auf die Hilfe des Private-Equitys-Investors Waterland. Der niederländische Finanzinvestor hält Finanzkreisen zufolge jetzt etwa die Hälfte der Anteile an dem Hamburger Finanzsoftwareanbieter.

E5 ist bereits der dritte Zukauf seit dem Einstieg von Waterland bei Hanse Orga. Im November vergangenen Jahres hatte der Finanzsoftwareanbieter die Berliner Soplex Consult übernommen und damit sein Angebot um Lösungen im Bereich des Kredit- und Forderungsmanagements ergänzt. Ende vergangener Woche gaben die Hamburger die zweite Übernahme bekannt: Mit Dolphin Enterprise Solutions gehört nun ein US-Anbieter von Prozessautomatisierungs- und Datenmanagementlösungen für SAP-Kunden zur Hanse Orga Gruppe. Diese Transaktion ist bereits unterzeichnet. Das Closing wird bald erwartet.

Paulus[at]derTreasurer.de

Die wichtigsten Neuheiten und Weiterentwicklungen auf dem Markt für Treasury-Software finden Sie auf unserer Themenseite „Treasury-Software: Neuheiten und Updates“.