Aus dem Firmenkundengeschäft der Banken

Das Firmenkundengeschäft ist in vielen Banken eine der tragenden Säulen. Mit dieser Themenseite informieren wir Sie über Personalwechsel und aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich.

Corona-Lockerungen stoppen Preisanstieg

Europa lockert die Corona-Beschränkungen, Banken und Debt Fonds werden entspannter. Das zeigt sich unter anderem am Pricing für neue Finanzierungen.

Die Corona-Pandemie sorgt unter den Firmenkundenbankern für Angst und Schrecken.

Corona versetzt Firmenkundenbanker in Schrecken

Es steht außer Frage, dass die Corona-Pandemie alle in eine noch nie dagewesene Situation gebracht hat. Für die Firmenkundenbanker ist sie der vielfach beschworene schwarze Schwan, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Coronakrise wird zur Bewährungsprobe für die US-Banken

In der Finanzkrise haben zahlreiche Auslandsbanken ihr deutsches Firmenkundengeschäft zusammengestrichen. Nun mehren sich auch in der Coronakrise die Fälle, in denen US-Häuser sich bei Krediten zurückhaltend zeigen.

Der Ex-Treasurer Alexander von zur Mühlen wird im Sommer Asien-Vorstand bei der Deutschen Bank.

Deutsche Bank: Alexander von zur Mühlen löst Werner Steinmüller ab

Die Deutsche Bank ernennt mit Alexander von zur Mühlen einen neuen Vorstand für ihre Wachstumsregion Asien-Pazifik. Der frühere Treasurer folgt im Sommer Werner Steinmüller nach, der vormals lange die Transaktionsbank GTB leitete.

Der Corona-Aufschlag für Unternehmen steigt. Neue Finanzierungen sind im Vergleich zu Ende März noch einmal teurer geworden.

Krisenverlauf lässt Corona-Aufschlag bei Banken und Debt Fonds steigen

Viele Banken und Debt Fonds sind trotz Coronakrise für neue Finanzierungen offen. Doch die Preise dafür sind in den vergangenen vier Wochen noch einmal deutlich gestiegen, zeigt eine aktuelle Umfrage.

HVB: Jörg Kube leitet Firmenkundengeschäft in Region Nord

Norddeutsche Firmenkunden der HVB bekommen einen neuen Ansprechpartner: Jetzt leitet Jörg Kube das Firmenkundengeschäft der Bank in der Region Nord.

WEB-TV

11.09.2019

Bankenexperte Strietzel: „PSD2 trifft auch das Firmenkundengeschäft“

Ab dem 14. September müssen Banken ihre Infrastruktur für Fintechs und Technologiekonzerne öffnen. So will es die EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2. Das verschärft nicht nur den Wettbewerb im Privatkundengeschäft, sondern verändert auch die Spielregeln im Firmenkundengeschäft, glaubt Markus Strietzel, Senior Partner und Bankenexperte bei Roland Berger: „Das Problem ist, dass die Banken den Zugang zum Kunden verlieren.“ Wie einzelne Häuser versuchen, sich diesem Trend zu widersetzen und warum Unternehmen wie die Lufthansa plötzlich zur Konkurrenz für die Banken im Zahlungsverkehr werden könnten – Strietzels Antworten sehen Sie hier bei FINANCE-TV.

25.04.2018

Digitalisierung des Firmenkundengeschäfts: „Die Banken investieren zu wenig“

Schuldscheine, Supply Chain Finance, Devisenhandel: Die Banken verlieren in immer mehr Bereichen des Firmenkundengeschäfts die Hoheit an die aufstrebenden Fintechs. Das ist zum Teil selbstverschuldet: „Was die Banken in die Digitalisierung ihres Firmenkundengeschäfts investieren, ist zu wenig“, findet der Bankenexperte Marco Zimmer vom Banken-Beratungshaus zeb. Welche Geschäftssegmente als nächstes disruptiert werden und wie die Banken darauf reagieren sollten, verrät Zimmer im FINANCE-TV-Interview.

19.01.2017

ING-Firmenkundenchef von Schorlemer: „Wir wollen Kernbank werden“

Die ING sieht sich mit ihrer Wachstumsoffensive im deutschen Firmenkundengeschäft auf Kurs: 130 deutsche Unternehmen zählt die niederländische Großbank inzwischen zu ihren Kunden, sagte Firmenkundenvorstand Joachim von Schorlemer im Interview mit FINANCE-TV und kündigte an: „Wir werden weiter kräftig investieren und wachsen.“ Welche Rolle der Kredit dabei spielt, wie sich das Kosten-Ertrags-Verhältnis der Bank entwickelt hat und wie sich die ING im hartumkämpften deutschen Markt von Wettbewerbern abgrenzen will – von Schorlemers Antworten sehen Sie nur hier bei FINANCE-TV.

21.07.2014

Bain-Deutschlandchef Sinn: „CFOs haben bei Banken eine starke Verhandlungsposition“

Im Firmenkundengeschäft wächst der Druck auf die Banken: Die Erträge sind seit Mitte 2012 rückläufig, die Profitabilität ging im zweiten Halbjahr 2013 gegenüber dem ersten Halbjahr sogar um rund ein Drittel zurück. Das verändert auch das Verhältnis zwischen CFOs und ihren Banken: „Die CFOs sind selbstbewusst“, sagt Walter Sinn, Deutschlandchef der Strategieberatung Bain & Company. Wie sich die laufenden Stresstests auf die Lage der Banken auswirken und ob das Firmenkundengeschäft bei einzelnen Häusern zur Disposition steht, darüber spricht Sinn im Talk bei FINANCE-TV.

Commerzbank-Zentrale in Frankfurt am Main: Vorstand Michael Reuther stellte vier Initiativen für das Firmenkundengeschäft vor.
21.11.2019

So will die Commerzbank mit Firmenkunden profitabler werden

Die Commerzbank will ihr Firmenkundengeschäft ausbauen. Der scheidende Firmenkundenvorstand Michael Reuther hat gegenüber DerTreasurer vier Initiativen angekündigt.

Leitet seit Oktober die Firmenkundenbetreuung für große Multinationals: Hypovereinsbank-Eigengewächs Monika Rast.
20.11.2019

HVB: Monika Rast leitet Multinationals-Bereich

Monika Rast ist die neue Leiterin des Bereichs Multinational Corporates bei der Hypovereinsbank. Damit bleibt der Geschäftsbereich in der Hand einer erfahrenen Firmenkundenbetreuerin aus dem eigenen Haus.

Die EZB hat die Hoffnung zerstört, dass es sich bei den Negativzinsen nur um ein temporäres Phänomen handelt.
19.11.2019

Immer mehr Banken reichen Negativzinsen weiter

Neue Realität für Treasurer: Unternehmen können Negativzinsen auf Einlagen fast nicht mehr vermeiden. Die Bundesbank geht inzwischen von einer „üblichen Praxis“ aus.

Banken haben bei der Automatisierung und Standardisierung ihres Kreditgeschäfts laut einer PwC-Studie noch Nachholbedarf.
07.11.2019

Banken automatisieren Kreditgeschäft zu zögerlich

Kreditinstitute in der DACH-Region riskieren es, die Automatisierung und Standardisierung ihres Kreditgeschäfts zu verpassen, glaubt PwC. Insbesondere im Firmenkundengeschäft haben die Banken einer Studie zufolge noch einiges zu tun.

Er leitet seit September das Firmenkundengeschäft Süddeutschland, Österreich und Schweiz der SEB: Jörg Herold.
02.10.2019

SEB macht Jörg Herold zum Leiter des Standortes München

Jörg Herold ist neuer „Head of Large Corporates Coverage Munich”. Die SEB vertraut damit die Leitung des süddeutschen Firmenkundengeschäfts einem internen Spezialisten an.

Die Deutsche Bank reformiert ihr Firmenkundengeschäft. Dabei soll die Kundenansprache vereinheitlicht werden.
20.09.2019

Deutsche Bank formiert neue Corporate Bank

Einige der Mitarbeiter der Deutschen Bank, die Treasurern wohl bekannt sind, bekommen neue Aufgaben im Zuge des Aufbaus der neuen Corporate Bank. Zu ihnen zählen Stefan Hoops, Stefan Bender, Michael Spiegel, Daniel Schmand und Ole Matthiessen.

Die Hamburg Commerical Bank hat mit Thomas Jakob einen neuen Firmenkundenchef berufen.
19.08.2019

Thomas Jakob wird Firmenkundenchef der Hamburg Commercial Bank

Vom Süden in den Norden: Die Hamburg Commercial Bank bekommt mit Thomas Jakob bald einen neuen Firmenkundenchef. Der 53-Jährige wechselt von der Hypovereinsbank.

Der ehemalige Banker Jan Eibich ist nun zweiter Geschäftsführer des Fintechs Loanboox Deutschland.
30.07.2019

Fintech Loanboox holt Ex-HSH-Banker Jan Eibich

Jan Eibich wechselt von der Hamburg Commercial Bank zum Fintech Loanboox. Bei der digitalen Fremdkapitalplattform soll der DCM-Experte das Deutschlandgeschäft ausbauen.

Damit gelingt der Commerzbank ein Coup: Der Benelux-Chef der ING wird zum Jahreswechsel Firmenkundenvorstand bei den Gelben.
11.07.2019

Commerzbank: Roland Boekhout wird Firmenkundenchef

Die Commerzbank hat einen Nachfolger für Michael Reuther gefunden: Mit Roland Boekhout gewinnen die Frankfurter überraschend den ehemaligen Deutschlandchef der ING.