Cash Management in China

China wird als Markt für deutsche Unternehmen immer wichtiger. Für deutsche Treasurer ist das Reich der Mitte wegen strenger Kapitalverkehrskontrollen aber kein einfaches Pflaster.

China dämmt mit Kontrollen die Kapitalflucht ein.

China: Kapitalverkehrskontrollen führen zu Misstrauen

Immer mehr mittelständische Unternehmen aus Deutschland nutzen den Renminbi. Aber die Dynamik lässt nach. Daran ist auch die chinesische Regierung schuld.

China: HSBC reagiert auf Alipay und Wechat

Unternehmen, die ihre Produkte an Endkunden verkaufen, müssen eine Vielzahl an Bezahlmethoden anbieten. Gerade in China ist das für Treasurer eine Herausforderung. Eine neue Lösung von HSBC soll Abhilfe schaffen.

China lockert Kapitalverkehrskontrollen für Renminbi

Gute Nachrichten für in China tätige Unternehmen: Die chinesische Zentralbank will den grenzüberschreitenden Transfer von Gewinnen und Dividenden in Renminbi vereinfachen. Wie weit die Entlastungen in der Praxis gehen, bleibt aber offen.

Der Autobauer BMW hat kürzlich seine dritte Offshore-Renminbi-Anleihe im Verlauf der vergangenen sechs Jahre emittiert.

BMW öffnet Dim-Sum-Markt wieder für Unternehmen

Der deutsche Autobauer BMW hat kürzlich eine öffentliche Offshore-Renminbi-Anleihe platziert und damit den sogenannten Dim-Sum-Markt wieder für Unternehmen geöffnet. Aber die Hochzeiten dieses Bond-Marktes scheinen vorbei zu sein.

Der Handel mit China wird bürokratischer.

China verschärft Prüfungen für FX-Zahlungen

Banken müssen seit Anfang Mai Fremdwährungszahlungen ihrer Kunden für Importe nach China strenger prüfen. Das hat auch Konsequenzen für Treasurer, deren Unternehmen im Reich der Mitte Geschäfte machen.

Gute Nachrichten für Treasurer: Die chinesische Zentralbank soll die Kapitalverkehrskontrollen wieder etwas gelockert haben.

China lockert Kapitalverkehrskontrollen

Erstmals seit Anfang 2016 hat China die Kapitalverkehrskontrollen wieder etwas entschärft. Für Treasurer, deren Unternehmen Geschäfte mit China machen, ist das ein erster Schritt in die richtige Richtung.

19.11.2015

Webasto ist Pionier beim Renminbi-Cash-Pooling

Webasto hat mit seinen chinesischen Tochtergesellschaften einen grenzüberschreitenden Renminbi-Cash-Pool aufgesetzt. Damit ist der Automobilzulieferer eines der weltweit ersten Unternehmen überhaupt. Treasury-Chef Markus Kurfürst spricht über die Umsetzung und die Vorteile.

11.09.2015

China lockert Kriterien für Cash Pooling

China macht den nächsten Liberalisierungsschritt im Cash Management: Die Zentralbank PBoC hat die Kriterien aufgeweicht, die Unternehmen erfüllen müssen, um für grenzüberschreitendes Cash Pooling in Frage zu kommen. Der größte Profiteur: Der deutsche Mittelstand.

Wird auch in Deutschland wichtiger: der chinesische Renminbi
08.06.2015

Renminbi-Handel in Deutschland wächst

Der Renminbi gewinnt auch in Deutschland an Bedeutung: Das Volumen der hierzulande in der chinesischen Währung emittierten Wertpapiere hat sich seit dem vergangenen Sommer vervierfacht. Das geht aus heute veröffentlichten Zahlen der Bundesbank hervor. An anderer Stelle herrscht jedoch Stillstand.

Der Renminbi wird im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr wichtiger.
07.05.2015

Renminbi: nicht mehr nur in China

Chinas Liberalisierung trägt Früchte: Auch außerhalb des Landes wird der Renminbi wichtiger. Europäische Unternehmen wollen die chinesische Währung stärker nutzen, stoßen dabei aber immer noch an Grenzen.

Holt das Cash nun automatisiert aus China heraus: Die Würth-Gruppe.
01.04.2015

Würth automatisiert Renminbi-Cash-Pooling

Vom automatisierten grenzüberschreitenden Cash Pooling konnten Corporate Treasurer in China bislang nur träumen. Die Würth-Gruppe wird nun als eines der ersten deutschen Unternehmen eine solche Lösung einführen.

Stabilus hat als eines der ersten deutschen Unternehmen das Renminbi-Clearing-Center in Frankfurt genutzt.
18.03.2015

Stabilus setzt auf den Renminbi

Stabilus hat als eines der ersten deutschen Unternehmen das Renminbi-Clearing-Center in Frankfurt genutzt. Beim Cash Management bereitet die Regulatorik dem Gasfederhersteller aber noch Probleme. Bernd-Dietrich Bockamp, Leiter Group Accounting, im Gespräch mit DerTreasurer.