Neue Player im Zahlungsverkehr

Schlankere Strukturen, innovative Lösungen – Fintechs fordern die Banken in der Zahlungsabwicklung. Wer sind die Player, und wie reagieren die Banken? Diese Themenseite bietet den Überblick. 

23,3 Prozent oder 6,7 Milliarden Euro: So hoch können die Gewinnausfälle der deutschen traditionellen Banken im Zahlungsverkehr werden, hat das Beratungshaus Accenture in seinem diesjährigen World Payments Survey errechnet.

Banken drohen Gewinneinbrüche im Zahlungsverkehr

Bis 2025 könnten deutsche Banken mehr als 20 Prozent ihrer Erträge im Zahlungsverkehr verlieren, warnt Accenture. Neben einer sich ändernden Zahlungsinfrastruktur macht den Geldhäusern besonders die Konkurrenz zu schaffen.

Ab an die Kasse und per Smartphone bezahlen. Wie wirken sich die neuen Bezahlverfahren auf das Treasury aus?

Warum Apple Pay & Co. das Treasury fordern

Apple, Google, Wechat, Alipay – Handelskonzerne beobachten das Aufkommen der Technologieriesen im Zahlungsverkehr mit Sorge. Auch Industrieunternehmen werden sich künftig stärker mit den neuen Bezahlverfahren befassen müssen.

Der Lebensmittelhändler Edeka ist der erste Großkunde für die Supply-Chain-Finance-Plattform Traxpay.

Traxpay gewinnt mit Edeka ersten Großkunden

Seit Anfang 2017 bietet Traxpay digitale Lösungen für Supply-Chain-Finanzierungen. Jetzt hat das Fintech mit dem Lebensmittelhändler Edeka einen ersten Großkunden für die Plattform gefunden. Der Wettbewerb ist schon weiter.

Das auf günstige internationale Überweisungen spezialisierte Fintech Transferwise hat frisches Geld eingesammelt und will damit sein weiteres Wachstum finanzieren.

Fintech Transferwise will Banken im Zahlungsverkehr attackieren

Transferwise hat in einer weiteren Finanzierungsrunde frisches Geld eingesammelt. Das britische Fintech will damit insbesondere das Geschäft mit Unternehmenskunden ausbauen.

Der Zahlungsverkehrsanbieter Traxpay und die NordLB wollen künftig im Bereich Supply Chain Financing zusammenarbeiten.

Supply Chain Finance: NordLB und Traxpay kooperieren

Das FinTech Traxpay und die NordLB wollen künftig zusammenarbeiten. Die Firmenkunden der Bank können ab Frühjahr Supply-Chain-Finanzierungen digital bearbeiten. Das soll auch für Treasurer Vorteile bringen.

FinTech Giroxx will FX-Zahlungsverkehr erleichtern

Bei Überweisungen in Fremdwährung müssen Mittelständler oft hohe Bankgebühren zahlen. Das FinTech Giroxx will das ändern. Der Ex-Banker und Gründer Klaus Hoffmann erklärt im Gespräch mit DerTreasurer wie das funktionieren soll.