Referenzzinssätze

Skandale rund um Libor und Euribor haben den Ruf der Referenzzinssätze schwer beschädigt. Ihnen droht das Aus. Mit dieser Themenseite halten wir Sie über die Umstellung auf dem Laufenden.

Die EZB ist auf der Suche nach neuen Referenzzinssätzen.
19.07.2018

EZB sucht neuen risikolosen Zins

Eonia und Euribor stehen auf wackeligen Füßen. Drei Varianten für einen neuen risikolosen Zins sind derzeit im Rennen. Treasurer sollten das im Auge behalten.

Die geplante Umstellung von Libor und Co. trifft auch Treasurer. Sie sollten sich bereits jetzt darauf vorbereiten.
28.03.2018

LMA veröffentlicht Papier zur Libor-Umstellung

Der Libor soll weg, das steht fest. Mit den Konsequenzen dieses Mammutprojekts befassen sich Treasurer bisher selten. LMA und der Treasurer-Verband ACT versuchen, das zu ändern.

Was kommt nach Libor und Euribor? Welche Pläne setzen sich durch?
07.12.2017

Die unklare Nachfolge von Libor und Euribor

Treasurer sind bislang noch wenig auf eine mögliche Umstellung der Referenzzinsen vorbereitet. Dabei sind die Auswirkungen dieses Vorhabens auch für das Treasury enorm.

Der Referenzzinssatz Libor soll bis 2021 abgelöst werden.
27.07.2017

Endgültiges Ende des Libor in Sicht

Der Libor war das Kernstück für einen der größten Skandale der Finanzgeschichte. Die Tage des Referenzsichtsatzes scheinen nun gezählt, doch es gibt kaum Alternativen.

Nach dem Scheitern der Euribor-Reform denkt die EZB jetzt über einen eigenen Geldmarkt-Referenzzinssatz nach.
05.05.2017

Euribor-Reform vorerst gescheitert

Das Projekt, den Referenzzinssatz Euribor zu reformieren, ist vorerst gescheitert. Das European Money Markets Institute will aber noch nicht aufgeben und startet einen neuen Versuch. Derweil denkt die EZB schon über eine Alternative zum Euribor nach und erwägt, einen eigenen Geldmarkt-Referenzsatz aufzulegen.

Libor und Euribor vor dem Ende - BBA in London
31.01.2013

Libor und Euribor vor dem Ende

Im Skandal um manipulierte Referenzzinssätze kommen fast täglich neue Details ans Licht. Inzwischen mehren sich die Stimmen, die eine nachhaltige Reform von Libor und Euribor anzweifeln und eine Abschaffung dieser ins Spiel bringen.

Die Rabobank verlässt das Euribor Panel.
17.01.2013

Bankenexodus im Euribor-Panel

Das Euribor Panel gerät unter Druck. Immer mehr Banken beenden ihre Zusammenarbeit mit dem Panel und wollen künftig keine Daten mehr liefern. Der wichtigste Grund ist die sinkenden Kreditvergabe auf dem Interbankenmarkt.

Barclay's musste wegen der Libor-Affäre 290 Millionen Pfund Strafe bezahlen.
05.07.2012

Banken zittern wegen „Liborgate“

Barclays musste bereits eine drastische Strafe bezahlen, doch der LIBOR-Skandal ist damit noch nicht ausgestanden. Es drohen weitere Schadenersatzforderungen auch für andere Banken.