Schuldschein

Der Schuldschein hat sich als ein beliebtes Finanzierungsinstrument etabliert – nicht nur im Mittelstand. Hier bleiben Sie über die Marktentwicklungen informiert. 

WEB-TV

27.06.2018

Digitale Plattformen: „Stückkosten für Schuldscheinemissionen sinken deutlich“

Blockchain, Fintech-Handelsplätze und jetzt die komplett durchdigitalisierten Schuldscheinplattformen wie VC Trade – für CFOs und Treasurer eine echte Verbesserung, meint der Kapitalmarktchef der Helaba, Andreas Petrie: „Sie bekommen über den gesamten Emissionsprozess viel mehr Infos, können live an der Transaktion teilhaben – und die Stückkosten für Schuldscheindeals sinken deutlich“, erklärte er gegenüber FINANCE-TV. Wie stark die Kosten sinken, woran genau das liegt und was sich dadurch für das Zusammenspiel zwischen Bankern und CFOs verändert – Andreas Petrie und VC-Trade-Gründer Stefan Fromme geben bei FINANCE-TV Antworten.

12.02.2018

Schuldschein-Expertin Streiter: „Konditionen sind an der Grenze“

Mit über 28 Milliarden Euro Emissionsvolumen 2017 ist der Schuldscheinmarkt der aktuell wohl heißeste Finanzierungsmarkt in Deutschland. Doch jetzt scheint die Stimmung zu drehen: Schieflagen bei den Emittenten Carillion und Steinhoff, abgesagte Deals und eine überraschende Konditionenanpassung beim neuen Schuldschein von Telefónica Deutschland lassen aufhorchen. „Die Strukturen und Konditionen von Schuldscheinen sind tatsächlich an der Grenze“, bestätigt Bettina Streiter, Leiterin der Abteilung für Unternehmensemissionen bei der DZ Bank. „Aber der Markt als Ganzes ist trotz der aktuellen Börsenturbulenzen nach wie vor intakt“, sagte sie gegenüber FINANCE-TV. Was CFOs, die mit einer Schuldscheinausgabe in diesem Jahr liebäugeln, jetzt aber trotzdem beachten sollten – das Marktgespräch mit Bettina Streiter hier bei FINANCE-TV.

27.07.2017

Blockchain-Schuldschein: „Effizienzsteigerungen von 50 Prozent“

Die Blockchain-Technologie wird die Platzierung von Schuldscheinen gravierend vereinfachen. Davon ist die Landesbank Baden-Württemberg nach ihrem Testlauf mit Daimler überzeugt. „Wir konnten Effizienzsteigerungen von 50 Prozent verzeichnen“, berichtet Joachim Erdle, Leiter Corporate Finance bei der LBBW, bei FINANCE-TV. Ob es mit Hilfe dieser Verbesserungen für Firmenkunden billiger wird, was die LBBW nach der Daimler-Transaktion als nächstes vor hat und wann der Blockchain-Schuldschein in Serie gehen soll, das sehen Sie nur hier bei FINANCE-TV.

22.08.2016

Schuldschein: „Einige Debütemittenten sind nicht kapitalmarktfähig“

Der Schuldscheinmarkt boomt. In den ersten sechs Monaten hat der Markt mit einem Emissionsvolumen von über 13 Milliarden Euro erneut einen Rekord aufgestellt. Doch mit dem Hype wachsen auch die Zweifel: „Einige der Debütemittenten sind nicht kapitalmarktfähig“, warnt Gerald Christoph Dorsch, Leiter Credit Rating bei Feri EuroRating. Welche Entwicklungen dem Rating-Spezialisten besondere Sorgen bereiten, warum er den Trend zu Jumbo-Transaktionen kritisch sieht und wie Dorsch die Rolle der arrangierenden Banken einschätzt – das sehen Sie nur hier bei FINANCE-TV.

05.10.2015

Helaba-Banker Andreas Petrie: „Schuldscheinmarkt greift Rekorde an“

Die Pipeline am Schuldscheinmarkt ist so voll, dass Andreas Petrie, Leiter des Primärmarktgeschäfts der Helaba, den Markt auf Kurs zu den historischen Rekordhochs von 20 Milliarden Euro Emissionsvolumen im Jahr sieht: „Die Deals driften im Moment vom Bond- in den Schuldscheinmarkt“, sagt Petrie bei FINANCE-TV zur Begründung. Welche Deals und Emittenten den Boom antreiben und warum der Mega-Schuldschein von ZF Friedrichshafen schon bald getoppt werden könnte – der Schuldscheintalk hier bei FINANCE-TV.

15.02.2019

Unerlaubte Vorfälligkeitsentschädigungen bei Floater-Schuldscheinen

Der Schuldscheinmarkt verzeichnet ein stabiles Jahr 2018. Aber bei der Kündigung eines Floater-Schuldscheins sollten Emittenten aufpassen.

Die Freenet-Zentrale in Büdelsdorf (Schleswig-Holstein): Der Mobilfunker hat seinen Konsortialkredit neu verhandelt und einen Schuldschein emittiert.
17.01.2019

Freenet-Treasury stellt Finanzierung um

Freenet hat einen Brückenkredit aus dem Sommer ausfinanziert. Dafür griff der Mobilfunker auf zwei vertraute Finanzierungsinstrumente zurück.

14.01.2019

Faurecia platziert Debütschuldschein über Digitalplattform

Der französische Konzern Faurecia hat vor kurzem den ersten Schuldschein in seiner Unternehmensgeschichte emittiert. Die Transaktion ist aus verschiedenen Gründen bemerkenswert.

Heiko Möhringer (links) übernimmt im Frühjahr die Rolle des Schuldscheinspezialisten bei der BNP Paribas von Raoul Heßling (rechts).
10.01.2019

BNP Paribas holt Schuldscheinexperten Heiko Möhringer von BayernLB

Die BNP Paribas will im Schuldscheinbereich angreifen: Die Großbank hat dafür den Schuldscheinspezialisten Heiko Möhringer von der BayernLB abgeworben.

Sechs Emittenten haben inzwischen die digitale Schuldscheinplattform Synd-X von HSBC Deutschland benutzt.
04.12.2018

Sechs Emittenten nutzen die HSBC-Schuldscheinplattform Synd-X

Der digitale Schuldscheinmarktplatz Synd-X kommt langsam voran – bei Emittenten und Investoren wie Allianz Global Investors. HSBC Deutschland als Initiator der Plattform prüft sogar, darüber weitere Produkte anzubieten.

Julian Schmitt ist seit Anfang dieses Jahres Leiter Investor Relations und Treasury beim Rhön-Klinikum.
27.11.2018

Rhön-Klinikum: „Unser Cash ist fest verplant“

Julian Schmitt, Treasury-Chef des Rhön-Klinikums, spricht mit DerTreasurer über den neuen Schuldschein des Klinikbetreibers.

20.11.2018

NordLB lanciert digitale Schuldscheinplattform Finpair

Mit Finpair geht die nächste digitale Schuldscheinplattform an den Start. Hinter der Plattform steht das erste eigene Fintech der NordLB.

08.11.2018

Der Schuldscheinmarkt zieht wieder an

Nachdem das erste Halbjahr überraschende schwach ausfiel, zog der Schuldscheinmarkt im dritten Quartal wieder an. Gerade mittelgroße Transaktionen lagen im Trend.

02.11.2018

Schuldschein und Handelsfinanzierung: Braucht es Blockchain oder nicht?

Die Zahl der Plattformen für Schuldscheinemissionen und Handelsfinanzierungen ist kaum noch zu überblicken. Dass es eine Digitalisierung dieser Instrumente braucht, ist unstrittig – aber ist dafür die Blockchain nötig? Die Glaubensfrage spaltet die Banker-Community.