07.12.2017

Mifid II, Emir, Brexit & Co.

Treasurer kämpfen gegen den regulatorischen Overkill

Mifid II steht vor der Tür, Emir wurde kürzlich überarbeitet, gleichzeitig laufen die Brexit-Verhandlungen – Ausgang ungewiss. Eine DAI-Veranstaltung thematisierte in Frankfurt die aktuellen Risiken für Treasurer.

25.10.2017

TMS-Anbieter bauen Software-Updates

Neue Vorgaben für das Emir-Reporting ab 1. November

Ab kommender Woche müssen Treasurer ihre Emir-Meldungen mit weiteren Daten befüllen, auch das Format ändert sich. Ein Kraftakt vor allem für Banken und TMS-Anbieter.

11.07.2017

Preise steigen drastisch

Regis-TR erhöht Gebühren für Emir-Reporting

Das Transaktionsregister Regis-TR hat zum 1. Juli die Preise für Emir-Meldungen zum Teil massiv angehoben. Einen Zusammenhang mit den Reformplänen der EU-Kommission weisen die Luxemburger jedoch zurück.

20.06.2017

Treasurer hoffen auf massive Erleichterungen

Emir-Reform: Das Ende der Meldepflicht?

Die EU-Kommission will Corporates beim Emir-Reporting entlasten. Viele Punkten bleiben aber unklar – auch ob alle Vorschläge das EU-Gesetzgebungsverfahren überstehen. Ab November steigt der Aufwand aber erst mal.

05.05.2017

Hedging-Ausnahme für Industrieunternehmen bleibt bestehen

EU-Kommission will Emir-Verordnung reformieren

Gute Nachrichten aus Brüssel: Die EU-Kommission will die Emir-Regelungen vereinfachen. Eine weitere wichtige Nachricht betrifft das Derivate-Clearing, das künftig nur noch in der Euro-Zone erlaubt sein soll.

31.03.2016

Kein Zugang zu den Meldedaten

Esma bestraft Emir-Transaktionsregister DTCC

Die EU-Wertpapierregulierungsbehörde Esma macht Ernst: Sie verhängt eine Geldstrafe gegen DTCC. Der Anbieter eines Transaktionsregisters hatte monatelang versäumt, dem Regulator Zugang zu den Emir-Meldedaten zu gewähren.

  • Esma will neue Meldefelder bei Emir

    Die EU-Wertpapieraufsichtsbehörde Esma schlägt vor, die Derivate-Meldepflicht gemäß Emir zu erweitern. In dem Überprüfungsbericht der Esma finden sich aber auch gute Nachrichten für Treasurer.
  • Emir: Esma will Hedging-Ausnahme abschaffen

    Die EU-Kommission überprüft, wie die Derivateregulierung Emir in der Praxis ankommt. Die Wertpapierregulierungsbehörde Esma schlägt vor, die Hedging-Ausnahme abzuschaffen. Für Corporate Treasurer war das fatal.
  • Ein Jahr Emir: Das Leiden geht weiter

    In dieser Woche erlebt die Emir-Reportingpflicht ihren ersten Jahrestag. Viele Treasury-Abteilungen kämpfen aber nach wie vor mit offenen Fragen. Derweil bereitet die europäische Wertpapierregulierungsbehörde Esma bereits eine Ausweitung der Reportingpflicht vor.
  • Emir: Jetzt kommen die Prüfer

    Großunternehmen müssen sich von ihren Wirtschaftsprüfern bestätigen lassen, dass sie die Emir-Vorgaben einhalten. Zahlreiche Treasurer haben deshalb eine Vorprüfung angestoßen. Welche Sorgen BASF und Co. bei Emir umtreiben.
  • Emir: Ab heute ist der UTI verpflichtend

    Die europäische Wertpapieraufsicht Esma verschärft die Regeln. Ab heute ist die Angabe des UTI beim Emir-Reporting verpflichtend. Auch andere Felder, die Unternehmen bei der Meldung an das Transaktionsregister bislang frei gelassen haben, müssen jetzt befüllt werden. Treasurer sind verunsichert – und werden kreativ.
  • Endspurt bei Sepa und Emir

    Sepa und Emir waren die zuletzt dominierenden Themen in den Treasury-Abteilungen. Das Zwischenfazit der beiden regulatorischen Großprojekte fällt zwiespältig aus, wie die Antworten der im Rahmen des zwölften Treasurer-Panels befragten Treasurer erkennen lassen.
03.04.2014

Derivate & Emir

Derivatebegriff: EU-Kommission bleibt vage

In einer ersten Stellungnahme hat es die EU-Kommission vermieden, den Begriff Derivate eindeutig zu klären. Allerdings fallen FX-Forwards nach Ansicht der Behörde sehr wohl unter den Derivatebegriff.

14.02.2014

Beginn der Meldepflicht für OTC-Derivate

Emir-Reportingstart: Chaos bleibt aus

Der Beginn der Meldepflicht für OTC-Derivate ist bei den meisten Corporate Treasurern geglückt – auch wenn der Upload der Daten häufig nur manuell funktioniert. Darauf lassen erste Reaktionen aus den Treasury-Abteilungen schließen.

19.12.2013

Treasury-Software-Anbieter Bellin bietet Emir-Lösung an

Emir: Bellin kooperiert mit Regis-TR

Die ersten Transaktionsregister stehen seit Mitte November fest. Jetzt hat das Softwarehaus Bellin eine Kooperation mit Regis-TR, einem der autorisierten Transaktionsregister, bekanntgegeben. Für Kunden soll es eine Art Rundumsorglospaket sein.

03.12.2013

Investitionen in Automatisierungstechnik sind der größte Emir-Kostenblock

Emir aus eigener Kraft

Viel der deutschen Treasury-Abteilungen versuchen die Mehrarbeit durch Emir mit dem bestehenden Personal im Backoffice zu stemmen. Aber auch der Automatisierungsgrad im Treasury soll erhöht werden.

03.12.2013

Treaurer haben nun sechs Transaktionsregister zur Auswahl

Esma zertifiziert zwei weitere Transaktionsregister für Emir

Die europäische Wertpapieraufsicht Esma hat mit ICE Trade Vault Europe und CME Trade Repository zwei weitere Transaktionsregister zugelassen. Damit können Treasurer nun zwischen sechs Transaktionsregistern für die Meldepflicht nach der Derivateregulierung wählen.

19.11.2013

Derivatereporting unter Emir

„Das Reporting dient auch der Kundenbindung“

Der Starttermin für das Derivatereporting unter Emir am 12. Februar 2014 konkretisiert sich. Unternehmen die ohne interne Derivategeschäfte auskommen können ihr Reporting an den Kontrahenten, in der Regel die Bank, delegieren. Martin Weibeler, Sales Representative Emir, und Robert Munsche, Subject Matter Expert Market Operations, erklären das Angebot der Commerzbank.

08.11.2013

Stichtag für die Meldepflicht damit fix

Emir: Esma lässt vier Transaktionsregister zu

Die europäische Wertpapieraufsicht Esma hat die Transaktionsregister DTCC, Regis-TR, UnaVista und KDPW zertifiziert. Damit wird die Reportingpflicht nach Emir nun ab dem 12. Februar 2014 gelten. Für Treasurer wird die Zeit knapp.

17.10.2013

Legal Entity Identifier

Treasurer zögern mit der Beantragung von LEIs

Nur jeder zweite Treasurer in Deutschland hat bislang einen General Entitiy Identifier für sein Unternehmen beantragt.

01.11.2012

Thomas Schräder, Partner bei PwC im Bereich Corporate Treasury Solutions, über die Konsequenzen der Derivateregulierung EMIR

„EMIR wird von vielen unterschätzt“

Gerade kleine und mittlere Unternehmen schätzen die Auswirkungen der neuen EMIR-Verordnung noch immer falsch ein, warnt PWC-Experte Thomas Schräder. Um die Anforderungen der Verordnung erfüllen zu können, müssen die Treasurer schnell reagieren.

24.09.2013

Kosten für Emir-Meldepflicht konkretisieren sich

Transaktionsregister legen Gebühren fest

Die Meldung von Derivatetransaktionen gemäß der europäischen Emir-Verordnung wird voraussichtlich nicht vor Februar 2014 verpflichtend. Erste Indikationen, was das die Unternehmen kosten wird, gibt es bereits.