Trends im Cash Pooling

Auf dieser Themenseite informiert DerTreasurer über aktuelle regulatorische und rechtliche Entwicklungen im Cash Pooling und zeigt, wie Unternehmen ihr Cash Management zentralisieren.

Werner Brinkkötter (links) und Klaus Hukriede treiben die Zentralisierung im Cash Management von Storck weiter voran.
05.06.2014

Storck poolt Cash aus Russland in Euro-Zone

Werner Brinkkötter, Head of Accounting, und Klaus Hukriede, Group Treasurer, von Storck sprechen mit DerTreasurer über den neuen grenzüberschreitenden Rubel-Cash-Pool in Russland.

Indien verschärft Regeln für konzerninterne Darlehen
06.05.2014

Indien verschärft Regeln für konzerninterne Darlehen

Die indische Regierung hat die Regeln für die Vergabe und die Zinssätze von konzerninternen Darlehen weiter verschärft. Der Aufwand für deutsche Unternehmen steigt, auch das Cash Pooling ist betroffen.

In der Freihandelszone Shanghai testet China die Öffnung der Finanzmärkte.
19.03.2014

China erlaubt grenzüberschreitendes Cash Pooling

Unternehmen mit Sitz in der Freihandelszone Shanghai können nun grenzüberschreitendes Cash Pooling in Renminbi betreiben. Für Corporate Treasurer ist diese Liberalisierung ein bedeutender Schritt.

Auch bei der Tochter kriselt es nun: Die Aussetzung des Cashpools hat gravierende Auswirkungen.
07.01.2014

S.A.G. Solarstrom: Insolvenz setzt Cashpooling außer Kraft

Die Insolvenz des Solarprojektieres S.A.G. Solarstrom zieht weitere Kreise: Weil das Konzern-Cashpooling durch den Insolvenzantrag der Mutter von Mitte Dezember ausgesetzt wurde, ist nun die Zahlungsfähigkeit der italienischen Gesellschaft gefährdet. Ob weitere Töchter betroffen sind, prüft das Unternehmen derzeit noch.

Cashpooling hat einige Vorteile, doch in kriselnden Konzernen kann es heikel werden - für die Gesellschaft und die Vorstände.
30.07.2013

Deutschland beim Cashpooling streng

Die vorsorgliche Abschaltung des Cashpools im kriselnden Immobilienkonzern IVG hat die Schattenseite des Cashpoolings wieder ins Rampenlicht gerückt. Der Treasurer sprach mit der Wirtschaftskanzlei CMS darüber, welche Risiken für Vorstände und Gesellschaften bestehen und worauf bei der Vertragsgestaltung zu achten ist.

IVG schaltet vorsorglich Cashpool ab
23.07.2013

IVG-Restrukturierung: Cashpool suspendiert

Der hochverschuldete Immobilienkonzern IVG muss sich bis zum 30. Juli mit seinen Gläubigern auf ein Restrukturierungskonzept einigen. Den konzernweiten Cashpool hat die IVG „als rechtliche Vorsichtsmaßnahme“ bereits abgeschaltet. Denn ein Cashpool in einem kriselnden Unternehmen ist heikel.