Trends im Cash Pooling

Auf dieser Themenseite informiert DerTreasurer über aktuelle regulatorische und rechtliche Entwicklungen im Cash Pooling und zeigt, wie Unternehmen ihr Cash Management zentralisieren.

Ein Überbrückungskredit stellt sicher, dass Condor nicht am Boden bleiben muss.

Fall Condor verdeutlicht Cash-Pool-Risiken

Der Fall Condor wirft ein Schlaglicht auf die generellen Risiken der Innenfinanzierung. Denn konzerninterne Kreditrisiken werden zum Teil unterschätzt.

Steinhoff setzt Cash Pool aus

Der Möbelkonzern Steinhoff strauchelt heftig. Banken ziehen ihre Kreditlinien für den deutsch-südafrikanischen Konzern zurück, jetzt hat die Poco-Mutter auch den Cash Pool ausgesetzt.

US-Steuergesetz torpediert Cash Pooling

Die USA wollen aggressiven Steuergestaltern an den Kragen. Mit der sogenannten Rule 385 trifft das amerikanische Finanzministerium aber auch Corporate Treasurer. Unternehmensinterne Darlehen und der Cash Pool müssen auf den Prüfstand.

Am 21. Juni diskutierten Treasury-Spezialisten über Negativzinsen und vieles mehr beim 4. Cash Management Campus in Köln.

Das Ende des Cash Poolings?

Die Negativzinsen greifen weiter um sich. Befragt danach, wie viele Unternehmen bisher konkret mit Strafzinsen konfrontiert sind, antworteten gut zwei Drittel (68 Prozent) der Teilnehmer des 4. Cash Management Campus in Köln mit Ja. Nur ein Drittel (32 Prozent) ist damit bisher nicht in Berührung gekommen. Rund 100 der anwesenden mehr als 150 Teilnehmer beteiligten sich an der Umfrage.

Notional Pooling vor dem Aus?

Im Cash Management setzen vor allem viele angelsächsische Unternehmen auf das Notional Pooling. Doch immer weniger Banken bieten das Produkt noch an.

Negativzinsen bedrohen auch den Cash Pool

Für Unternehmen wird es immer schwieriger, die Zahlungen von Strafzinsen bei Bankeinlagen zu vermeiden. Das sorgt auch konzernintern für Spannungen. Einige Treasurer prüfen, Negativzinsen über den Cash Pool weiterzuleiten.

Indien verschärft Regeln für konzerninterne Darlehen
06.05.2014

Indien verschärft Regeln für konzerninterne Darlehen

Die indische Regierung hat die Regeln für die Vergabe und die Zinssätze von konzerninternen Darlehen weiter verschärft. Der Aufwand für deutsche Unternehmen steigt, auch das Cash Pooling ist betroffen.

In der Freihandelszone Shanghai testet China die Öffnung der Finanzmärkte.
19.03.2014

China erlaubt grenzüberschreitendes Cash Pooling

Unternehmen mit Sitz in der Freihandelszone Shanghai können nun grenzüberschreitendes Cash Pooling in Renminbi betreiben. Für Corporate Treasurer ist diese Liberalisierung ein bedeutender Schritt.

Auch bei der Tochter kriselt es nun: Die Aussetzung des Cashpools hat gravierende Auswirkungen.
07.01.2014

S.A.G. Solarstrom: Insolvenz setzt Cashpooling außer Kraft

Die Insolvenz des Solarprojektieres S.A.G. Solarstrom zieht weitere Kreise: Weil das Konzern-Cashpooling durch den Insolvenzantrag der Mutter von Mitte Dezember ausgesetzt wurde, ist nun die Zahlungsfähigkeit der italienischen Gesellschaft gefährdet. Ob weitere Töchter betroffen sind, prüft das Unternehmen derzeit noch.

Cashpooling hat einige Vorteile, doch in kriselnden Konzernen kann es heikel werden - für die Gesellschaft und die Vorstände.
30.07.2013

Deutschland beim Cashpooling streng

Die vorsorgliche Abschaltung des Cashpools im kriselnden Immobilienkonzern IVG hat die Schattenseite des Cashpoolings wieder ins Rampenlicht gerückt. Der Treasurer sprach mit der Wirtschaftskanzlei CMS darüber, welche Risiken für Vorstände und Gesellschaften bestehen und worauf bei der Vertragsgestaltung zu achten ist.

IVG schaltet vorsorglich Cashpool ab
23.07.2013

IVG-Restrukturierung: Cashpool suspendiert

Der hochverschuldete Immobilienkonzern IVG muss sich bis zum 30. Juli mit seinen Gläubigern auf ein Restrukturierungskonzept einigen. Den konzernweiten Cashpool hat die IVG „als rechtliche Vorsichtsmaßnahme“ bereits abgeschaltet. Denn ein Cashpool in einem kriselnden Unternehmen ist heikel.