Cash Management in China

China wird als Markt für deutsche Unternehmen immer wichtiger. Für deutsche Treasurer ist das Reich der Mitte wegen strenger Kapitalverkehrskontrollen aber kein einfaches Pflaster.

China ist ein wichtiger Markt für Hella. Der Automobilzulieferer hat seit kurzem einen grenzüberschreitenden Cash Pool in Renminbi im Einsatz.
23.06.2016

Hella zentralisiert Cash in China

Hella hat einen grenzüberschreitenden Cash Pool in Renminbi aufgebaut. Der Automobilzulieferer will seine chinesische Liquidität auf Konzernebene bündeln, um die Innenfinanzierung zu verbessern.

25.07.2016

Renminbi verliert im internationalen Zahlungsverkehr an Boden

Die rasante Aufholjagd des Renminbi gerät ins Stocken. Die chinesische Währung kommt im internationalen Zahlungsverkehr seltener zum Einsatz. Der Finanznachrichtendienstleister Swift sieht den Renminbi dennoch auf einem guten Weg.

02.12.2016

China bereitet Treasurern erneut böse Überraschung

Die chinesische Devisenbehörde SAFE verschärft erneut die Kapitalverkehrskontrollen: Auslandsüberweisungen ab 5 Millionen US-Dollar sollen einer strengeren Prüfung unterzogen werden. Treasurer befürchten starke Verzögerungen.

27.01.2017

Kapitalverkehrskontrollen in China torpedieren Handelszahlungen

Zum wiederholten Male hat China die Daumenschrauben bei den Kapitalverkehrskontrollen angezogen. Die Maßnahmen behindern jetzt auch den Zahlungsverkehr für den grenzüberschreitenden Handel – eine neue Eskalationsstufe für Treasurer, deren Unternehmen Geschäft in China machen.

Gute Nachrichten für Treasurer: Die chinesische Zentralbank soll die Kapitalverkehrskontrollen wieder etwas gelockert haben.
20.04.2017

China lockert Kapitalverkehrskontrollen

Erstmals seit Anfang 2016 hat China die Kapitalverkehrskontrollen wieder etwas entschärft. Für Treasurer, deren Unternehmen Geschäfte mit China machen, ist das ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Stabilus hat als eines der ersten deutschen Unternehmen das Renminbi-Clearing-Center in Frankfurt genutzt.
18.03.2015

Stabilus setzt auf den Renminbi

Stabilus hat als eines der ersten deutschen Unternehmen das Renminbi-Clearing-Center in Frankfurt genutzt. Beim Cash Management bereitet die Regulatorik dem Gasfederhersteller aber noch Probleme. Bernd-Dietrich Bockamp, Leiter Group Accounting, im Gespräch mit DerTreasurer.