Treasury-Wechsel bei Dachsystemhersteller

04.10.16 09:11

Braas Monier: Axel Zwanzig geht, Jean Dohrmann übernimmt

Von Sabine Paulus

Beim Dachsystemhersteller Braas Monier gibt es zum Oktober einen Wechsel an der Spitze des Treasury. Treasury-Chef Axel Zwanzig verlässt das Unternehmen. Die derzeitige Treasury Managerin Jean Dohrmann rückt auf.

Wechsel im Treasury von Braas Monier: Jean Dohrmann beerbt Axel Zwanzig als Treasury-Chefin des Dachsystemherstellers.

Monier Braas GmbH

Wechsel im Treasury von Braas Monier: Jean Dohrmann beerbt Axel Zwanzig als Treasury-Chefin des Dachsystemherstellers.

Treasury-Chef Axel Zwanzig kehrt dem Dachsystemhersteller Braas Monier den Rücken. „Nach sieben Jahren bei der Braas Monier Building Group habe ich mich entschieden, Braas Monier zum Jahresende zu verlassen“, erklärte Zwanzig in einer Mitteilung. Wo es den Treasurer hinzieht, ist nicht bekannt. 2014 erhielt Zwanzigs Team die Auszeichnung „Treasury des Jahres“. Das Finanzteam begleitete die operative Repositionierung des Unternehmens finanzwirtschaftlich. Diese mündete im Börsengang des Unternehmens im Juni 2014.

Jean Dohrmann wird neue Treasury-Chefin bei Braas Monier

Vor wenigen Tagen hat der US-Baustoffkonzern Standard Industries eine Übernahmeangebot vorgelegt. Womöglich wird es Zwanzigs Nachfolgerin bald mit neuen Eigentümern zu tun haben. Zum 1. Oktober hat Jean Dohrmann die Aufgabe an der Spitze des Brass-Monier-Treasury übernommen und berichtet künftig an Gruppen-CFO Matthew Russell.

Dohrmann kommt aus den eigenen Reihen. Sie hat bereits zwei Jahre als Treasury Managerin und operative Teamleiterin für den Dachsystemhersteller aus Oberursel gearbeitet. In dieser Position war sie unter anderem für die Bankbeziehungen, die Front-Office-Aufgaben und das Cashflow-Management verantwortlich. Vor ihrem Einstieg beim Dachsystemhersteller war sie unter anderem im Treasury von SGL Carbon, Celesio und einem Daimler-Spinoff tätig.

In ihrer neuen Rolle bei Braas Monier verantwortet Dohrmann neben ihrer Aufgabe als Treasury-Chefin unter anderem auch die Tätigkeiten der 2012 aufgebauten Inhouse-Bank Monier Finance und die gruppenweiten Corporate-Finance-Aktivitäten.

Künftige Treasury-Projekte bei Braas Monier

Darüber hinaus hat sie noch die von Axel Zwanzig hinterlassenen offenen Baustellen abzuschließen. „Im Zahlungsverkehr gibt es noch viele manuelle Prozesse, die wir reduzieren wollen“, sagte Zwanzig kürzlich zu DerTreasurer (Interview in der neuen Printausgabe 3-2016). Auch im Risikomanagement und bei den Kreditverträgen gibt es für Dohrmann noch etwas zu. Mit der im Sommer abgeschlossenen Corporate-Finanzierung hinterlässt Zwanzig seiner Nachfolgerin in Sachen Finanzierung aber ein bestelltes Feld.

Paulus[at]derTreasurer.de

Für ein Abonnement von DerTreasurer können Sie sich hier registrieren.