Wie in 2019 wird der Cash Management Campus dieses Jahr wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden.

F.A.Z. Business Media

07.04.22
Cash Management & Zahlungsverkehr

Das erwartet Treasurer beim Cash Management Campus 2022

Coronakrise, Ukrainekrise, Digitalisierung: Das Treasury steht weiterhin vor großen Herausforderungen. Wie gehen Finanzspezialisten die Themen am besten an? Das diskutieren wir beim Cash Management Campus im Juni.

Der Gesprächsbedarf ist da: Zum einen befindet sich der Zahlungsverkehr im Wandel: E-Commerce und neue Bezahlverfahren revolutionieren die Art und Weise, wie Payments gemanagt werden. Zum anderen hat die Coronakrise die Anforderungen an das Cash Management erhöht. Und die Folgen des Ukraine-Kriegs sind vielfach noch nicht abzusehen.

Ein Forum für diese Diskussionen gibt es auch: Nach zwei Jahren der virtuellen Events findet der Cash Management Campus in diesem Jahr wieder vor Ort in Köln statt – und das sogar schon zum zehnten Mal. Am 21. Juni begrüßen die DerTreasurer-Redaktion mit dem Mitveranstalter BNP Paribas Treasurer und Cash Manager wieder in der Kölner Wolkenburg.

Vorträge von Rewe, Roche und Deutsche Bahn

Zehn Jahre sind eine lange Zeit: Was hat sich in der vergangenen Dekade verändert? Was kommt in der nächsten auf uns zu? Das besprechen in der ersten Diskussionsrunde Andrej Ankerst (BNP Paribas), Carola Schmitz-Becker (Deutsche Post), Norbert Hambloch (VDT) und Kai Bremer (Autodoc).

Ein Hauptthema dürfte die Digitalisierung des Treasury-Bereichs sein. Tiefe Einblicke in ihre Arbeit und Anätze gewähren Rewe, die Deutschen Bahn, Covestro sowie Expertentipps vom Systemhaus Omikron.

Zu neuen Zahlformen wie Request to Pay, Instant Payments und die dafür benötigten APIs gibt es Vorträge von Swift und dem Pharmakonzern Roche. Das gesamte Programm können Sie sich hier ansehen, zur Anmeldung geht es hier.

s.backhaus[at]dertreasurer.de