8vFanl/Thinkstock/Getty Images

03.09.19
Finanzen & Bilanzen

Starkes Wachstum in der Factoring-Branche

Der Factoring-Markt wächst. Dennoch liegt die Factoring-Quote in Deutschland weiterhin unter dem europäischem Niveau.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 sind die Umsätze der Mitglieder des Deutschen Factoring-Verbands um knapp 12 Prozent gewachsen. Sie lagen bei 132,8 Milliarden Euro. Das teilt der Verband mit und betont, dass das Wachstum erreicht wurde, obwohl "das wirtschaftliche Klima global stark eingetrübt ist". Die Mitglieder des Verbands vereinten rund 98 Prozent des verbandlich organisierten Factoring-Volumens auf sich und seien deshalb repräsentativ für den gesamten deutschen Markt.

Die Kundenzahl der Verbandsmitglieder wuchs deutlich, sie konnte sich auf 91.440 mehr als verdoppeln. Den enormen Zuwachs erklärt der Factoring-Verband damit, dass neue Mitglieder aufgenommen wurden, die unter anderem aus dem kundenstarken Health-Bereich kommen. Insgesamt hat der Verband eigenen Angaben zufolge 46 Mitglieder.

Internationales Factoring-Geschäft geht zurück

Wirft man einen genaueren Blick auf das Wachstum, dann zeigt sich eine gegenläufige Entwicklung beim nationalen und internationalen Factoring, also dem Export- und Import-Factoring. Das nationale Geschäft stieg um 17 Prozent an (H1: 94 Milliarden Euro). Das internationale Geschäft nahm dagegen um 6 Prozent ab (H1: 35,9 Milliarden Euro). Nach Angaben des Verbands resultiert der Rückgang allein aus dem Bereich des Export-Factorings.

Trotz des Wachstums liegt die deutsche Factoring-Quote, die das Verhältnis von Factoring-Umsatz zum Bruttoinlandsprodukt angibt, mit 7,3 Prozent nach wie vor unter dem europäischen Durchschnitt. Das zeigt eine aktuelle Analyse des BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand, der primär kleinere Factoring-Anbieter repräsentiert. Der europäische Durchschnittswert liegt demnach bei 10,9 Prozent.

Koegler[at]derTreasurer.de

Mehr rund um diese und andere Finanzierungsmöglichkeiten lesen Sie auf unserer Themenseite zu Alternativen Finanzierungen.