27.04.2018

Investmentprodukt über neue Technologie

Nivaura bringt Blockchain in die Geldanlage

Das britische Fintech Nivaura hat nach der ersten Krypto-Unternehmensanleihen nun ein strukturiertes Investmentprodukt über die Blockchain platziert. Das Angebot für Treasurer soll weiter wachsen.

26.04.2018

HSBC, ING, BNP & Co. automatisieren Kreditvergabe

Finastra startet Blockchain-Plattform für syndizierte Kredite

Banken sollen Konsortialkredite künftig schneller und preiswerter arrangieren können. Mit diesem Versprechen verknüpft der Softwareanbieter Finastra den Start seines Blockchain-basierten Kreditmarktplatzes. Auch Treasurer sollen profitieren.

19.04.2018

Audi und Lenzing führen Testtransaktionen durch

Blockchain-Plattform Batavia wickelt erste Handelsgeschäfte ab

Als erste Blockchain-Plattform für Handelsfinanzierungen hat Batavia Pilottransaktionen mit zwei Firmenkunden abgeschlossen. Aber es ist noch ein langer Weg, bis die Lösung wirklich marktreif ist.

Wie Blockchain die Handelsfinanzierung revolutionieren soll

„Syndizierte Kredite sind die heißeste Blockchain-Anwendung“

28.02.2018

Volumen konnte aufgestockt werden

Telefónica Deutschland justiert bei Schuldschein nach

Die deutsche Telefónica-Einheit musste die Konditionen eines Schuldscheins nach oben anpassen. Die Nachfrage der Investoren kam nach dem Repricing wieder ins Rollen.

  • Telefónica Deutschland justiert bei Schuldschein nach

    Die deutsche Telefónica-Einheit musste die Konditionen eines Schuldscheins nach oben anpassen. Die Nachfrage der Investoren kam nach dem Repricing wieder ins Rollen.
  • Neue Blockchain-Initiativen von Maersk, IBM und Swift

    Ein Blockchain-Projekt jagt das nächste. So planen die weltgrößte Containerschiff-Reederei Maersk und der IT-Konzern IBM, ein Joint Venture zu gründen, um via Blockchain den globalen Handel zu verbessern. Gleichzeitig wurde bekannt, dass Swift und sieben Zentralverwahrer den Einsatz der Technologie im Post-Trade-Bereich prüfen.
  • Telefónica-Treasurer über den neuen Blockchain-Schuldschein

    Der Blockchain-Schuldschein kommt ins Rollen: Als zweites Unternehmen nach Daimler finanziert sich der Mobilfunkkonzern Telefónica Deutschland mit dem neuartigen Instrument. Dieses Mal können mehr Investoren den Schuldschein via Blockchain zeichnen.
  • Erste Zweitmarkt-Anleihe-Transaktion via Blockchain abgewickelt

    Der Asset-Management-Arm der Privatbank Lombard Odier hat eine der ersten Zweitmarkt-Anleihe-Transaktionen komplett über die Blockchain abgewickelt. Damit konnten die Schweizer die Abwicklungskosten deutlich senken.
  • State Street: „Blockchain verändert Geschäftsmodelle“

    Der Finanzdienstleister State Street ist an vielen Blockchain-Projekten beteiligt. Für den Durchbruch der Technologie müssen aber zunächst rechtliche Fragestellungen geklärt werden, glaubt der Technologieexperte Jörn Tobias.
13.12.2017

Meilenstein für Abwicklung grenzüberschreitender Zahlungen im Euro-System

Zahlungsverkehr: Zehn Jahre Target2

Die europäischen Zahlungsverkehrsinfrastruktur Target2 hat vor wenigen Tagen ihren zehnten Geburtstag gefeiert. Ihre Einführung war ein Meilenstein für den paneuropäischen Zahlungsverkehr. Doch auch hier gibt es noch Verbesserungspotential.

05.12.2017

Bestehende Infrastruktur mit neuen Technologien verbessern

Swift: „R3 ist ein Blockchain-Anbieter unter vielen“

DerTreasurer hat mit Wim Raymaekers, Head of Banking Market and GPI bei Swift, und Damien Vanderveken, Head of R&D bei dem Finanznachrichtendienstleister, über das Start-up R3, Blockchain und die Zukunft des Zahlungsverkehrs gesprochen.

23.11.2017

Konkurrenz für Swift und R3

Zahlungsverkehr: Blockchain-Start-up Ripple startet Firmenkundenlösung

Die Blockchain-Technologie soll den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr für Firmenkunden revolutionieren. In den Kampf um die Vormachtstellung schaltet sich nun auch das Start-up Ripple ein – und greift damit R3 und den Finanznachrichtendienstleister Swift an. Wer wird sich durchsetzen?

07.11.2017

Versicherungsrisiken selbst in Echtzeit absichern

Allianz testet Blockchain für Captive-Versicherungsmarkt

Der Abschluss von Versicherungen kann Unternehmen einige Zeit kosten. Allianz Global Corporate & Specialty hat nun eine Blockchain-Lösung für ein Eigenversicherungsprogramm eines Unternehmens getestet. Dadurch kann der Prozess im Prinzip in Echtzeit erfolgen.

01.11.2017

Internationaler Zahlungsverkehr in Echtzeit

Blockchain-Start-up R3 greift Swift an

Der grenzüberschreitende Zahlungsverkehr ist ineffizient, langsam und teuer. Das Fintech R3 und 22 Großbanken wollen dieses Problem nun mit Hilfe der Blockchain-Technologie lösen – und attackieren damit den Finanznachrichtendienstleister Swift.

23.10.2017

Distributed-Ledger-Technologie im Einsatz

Banken bauen Plattform für Konsortialkredite

Die Distributed-Ledger-Technologie soll die Verwaltung von Konsortialkrediten vereinfachen. Treasurer dürfen auf eine zügigere Strukturierung hoffen – und vielleicht auf noch mehr.

17.10.2017

Weitere Bank stößt zur Initiative

Trade Finance: Start der Blockchain-Plattform verzögert sich

Neuigkeiten zur Digital Trade Chain: Die Blockchain-Plattform für Handelsfinanzierungen wird künftig unter einem neuen Markennamen auftreten. Doch ihr Start kommt etwas später als ursprünglich geplant.

16.10.2017

Roman Schmidt über die CP-Transaktion von Commerzbank und KfW

Commerzbank: Regulator begutachtet Blockchain-Deal

Mit einer Commercial-Paper-Transaktion via Blockchain von Commerzbank und KfW konnte der Regulator einen klaren Eindruck davon bekommen, wie ein digitales Wertpapier entsteht und platziert werden kann. Roman Schmidt, Bereichsvorstand Corporate Finance bei der Commerzbank, spricht mit DerTreasurer über die Hintergründe der Transaktion.

04.10.2017

Batavia soll Anfang 2018 starten

Trade Finance: Konkurrenz für Blockchain-Plattform formiert sich

Im Dezember wollen sieben Banken eine Blockchain-Plattform für Handelsfinanzierungen an den Markt bringen. Jetzt bekommt die Digital Trade Chain Konkurrenz: Die Commerzbank und drei weitere Banken machen gemeinsame Sache mit der UBS und IBM. Ihre Pläne klingen ähnlich.

25.09.2017

Commercial Paper mit Blockchain-Technologie platziert

Commerzbank und KfW steigen in Blockchain-Wettlauf ein

Der Blockchain-Zug rollt weiter: Nun haben Commerzbank, KfW und der Vermögensmanager MEAG eine Wertpapiertransaktion mit der Technologie abgewickelt. Die Effizienzgewinne sind enorm und zeigen das Potential der neuen Technologie: Statt der üblichen zwei Tage konnte die Transaktion in Echtzeit durchgeführt werden.

22.09.2017

Heute erscheint die Printausgabe 3-2017

Treasurer Kurt Schäfer über Daimlers Blockchain-Deal

Wenige Woche sind vergangen, seitdem Daimler erstmals eine Schuldscheintransaktion via Blockchain simulierte. Im Interview mit DerTreasurer äußert sich nun Treasury-Chef Kurt Schäfer über die Hintergründe der Transaktion. Im Magazin findet sich daneben der Schwerpunkt Cash Management.

31.08.2017

Initiative von sieben Banken

Blockchain-Plattform für Trade Finance soll im Dezember starten

Sieben Banken wollen mit einer gemeinsamen Blockchain-Plattform die Handelsfinanzierung für Mittelständler revolutionieren. Die Pläne sind ehrgeizig, das genaue Geschäftsmodell der Banken noch unklar.

18.08.2017

Testballon durch unternehmensinterne Platzierung

Japanisches Unternehmen platziert erste Bitcoin-Anleihe

Der japanische Finanzinformationsanbieter Fisco hat in einem Testballon die weltweit erste Bitcoin-Anleihe platziert. Bis solche Anleihen aber gängige Praxis am Kapitalmarkt sind, sind noch einige Hürden zu überwinden.

18.07.2017

Kommentar zur Daimler-Transaktion

Blockchain-Schuldschein sorgt zu Recht für Furore

Der Blockchain-Schuldschein von Daimler und der LBBW verdient die Aufmerksamkeit, die er bekommt. Doch taugt die neue Technologie auch dann als Emissionskanal, wenn der Emittent auf den Preis schaut? Diesen Nachweis muss die Landesbank nun antreten.

04.07.2017

Neue Lösungen im Working Capital Management

Trade Finance: Commerzbank und Fraunhofer forschen zu Blockchain

Ein Blockchain-Projekt jagt das nächste. Nun wollen die Commerzbank und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML überprüfen, wie Unternehmen diese Technologie in der Handelsfinanzierung und im Supply Chain Management verwenden können.

28.06.2017

Gemeinsames Pilotprojekt mit LBBW

Daimler platziert Schuldschein via Blockchain

Daimler hat gemeinsam mit der LBBW erstmals einen Schuldschein mithilfe der Blockchain-Technologie platziert. Die Transaktion soll nur der Auftakt sein – das Daimler-Treasury arbeitet bereits an weiteren Anwendungsfällen.

19.05.2017

Blockchain-Anwendung im Zahlungsverkehr

Unternehmen, FinTech und Bank starten Zahlsystem mit Blockchain

Das Innogy-Start-up Motionwerk hat zusammen mit dem Fintech Xtech und der Sutor Bank ein System für Blockchain-basierte Zahlungen entwickelt. Das Beispiel zeigt, welchen Mehrwert die Technologie bieten kann.

16.03.2017

Neue Technologien im Treasury

Das kann die Blockchain für Treasurer leisten

Schneller, einfacher, preiswerter – Banken versprechen sich von der Blockchain-Technologie große Effizienzvorteile. Davon könnten auch Treasurer profitieren.

23.01.2017

Börse forciert Blockchain-Aktivitäten

Deutsche Börse kündigt risikolosen Geldtransfer mit Blockchain an

Die Deutsche Börse treibt ihre Blockchain-Aktivitäten voran. Das neueste Projekt ist ein Konzept, um Geschäftsbankgeld risikolos zu übertragen.

16.01.2017

Handelsfinanzierung soll für KMU einfacher werden

Trade Finance: Sieben Banken planen Blockchain-Plattform

Sieben europäische Banken wollen noch in diesem Jahr gemeinsam eine Blockchain-Plattform aufsetzen. Das Ziel ist, inländische und grenzüberschreitende Handelsfinanzierungen für kleine und mittelständische Unternehmen zu vereinfachen.