Henner Böttcher übernimmt zum Jahreswechsel den CFO-Posten beim Landmaschinenhersteller Claas.

links: Claas; rechts: Maksym Dragunov - stock.adobe.com; Montage: DerTreasurer

17.08.21
Persönlich & Personal

Ex-Treasurer Henner Böttcher wird Claas-CFO

Henner Böttcher wird Finanzchef des Landmaschinenherstellers Claas. Damit folgt für den ehemaligen Heidelberg-Cement-Treasury-Chef der nächste Karriereschritt.

Henner Böttcher klettert die Karriereleiter weiter nach oben. Der ehemalige Treasury-Chef von Heidelberg Cement wird neuer CFO beim Landmaschinenhersteller Claas. Ab Januar 2022 verantwortet er dort die Bereiche Finanzen, Controlling und Betriebswirtschaft in der Konzernleitung, teilte das Unternehmen aus dem ostwestfälischen Harsewinkel am heutigen Dienstag mit.

In dieser Position folgt Böttcher auf Hans Lampert, der zum Jahresende in den Ruhestand gehen wird. Der Diplom-Kaufmann war Anfang 2009 als Finanzchef vom Anlagenbauer IWKA (heute Kuka) zu dem Landmaschinenhersteller gekommen.

Claas-Chef Thomas Böck dankte seinem scheidenden CFO-Kollegen „für 13 erfolgreiche Jahre bei Claas, die von Wachstum und von großer finanzieller Stabilität gekennzeichnet waren“. Gleichzeitig hieß er Böttcher als neuen CFO willkommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Henner Böttcher einen international erfahrenen Manager für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten“, sagt Böck. Lampert soll seinen Nachfolger noch einarbeiten, deshalb wird Böttcher bereits Anfang November bei Claas einsteigen.

Henner Böttcher sammelte CFO-Erfahrung in Nordamerika

Der künftige Finanzchef kennt sowohl die Banken- als auch die Unternehmensseite. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank studierte Böttcher Betriebswirtschaft mit Fokus auf Bankbetriebslehre an der Frankfurt School of Finance and Management. Während seines Studiums arbeitete er bei der Deutschen Bank im Firmenkundengeschäft, später wechselte er in den Bereich Global Markets des Geldhauses.

2003 zog Böttcher auf die Unternehmensseite zu Heidelberg Cement, wo er zunächst als Assistant Group Treasurer und später als Assistent des Finanzvorstands tätig war. 2006 wurde er zum Group Treasurer  ernannt. Während seiner Zeit an der Spitze der Treasury-Abteilung des Baustoffkonzerns hat er unter anderem die regionalen Treasury-Einheiten in die Heidelberger Zentrale integriert. Zudem hat das Group Treasury unter seiner Leitung Unternehmensangaben zufolge eine größere strategische Rolle innerhalb der Gruppe eingenommen.

Seine erste CFO-Aufgabe übernahm Böttcher 2015. Er ging damals als Finanzchef von Lehigh Hanson, der nordamerikanischen Tochtergesellschaft von Heidelberg Cement, nach Texas. Mit dem Wechsel zu Claas rückt der gelernte Banker nun in die oberste Führungsriege auf.

Paulus[at]derTreasurer.de