„Neuer Blick auf das eigene Unternehmen“

11.10.17 09:06

Mann+Hummel-Treasurer verrät Details zum grünen Schuldschein

Von Desiree Backhaus

Mann+Hummel hat als einer der ersten Automobilzulieferer einen grünen Schuldschein platziert. Auch für Treasury-Chef Christian Aue war das eine neue Erfahrung.

Mann+Hummel

Treasury-Chef Christian Aue fädelte den grünen Schuldschein von Mann+Hummel ein.

Mit Mann+Hummel hat ein weiteres Unternehmen den Markt für grüne Finanzierungen angezapft: Der Ludwigsburger Filtrationsspezialist hat einen Green Schuldschein über 400 Millionen Euro platziert und damit sämtliche variablen Tranchen aus dem vor zwei Jahren platzierten Jumbo-Schuldschein über insgesamt 1,1 Milliarden Euro vorzeitig refinanziert. „Damit konnten wir trotz längerer Laufzeiten unsere Finanzierungskosten senken“, berichtet Christian Aue, der seit einem Jahr die Treasury-Abteilung von Mann+Hummel leitet, nachdem er zuvor für die M&A-Themen der Ludwigsburger zuständig war.

Mann+Hummel senkt Finanzierungskosten

Die genauen Konditionen möchte Aue nicht nennen. Dem Automobilzulieferer kam zugute, dass die Konditionen für Schuldscheine auf Rekordtief sind. Das Familienunternehmen, das 2015 das Filtergeschäft des US-Konzerns Affinia übernahm, hat aber auch intern die Voraussetzungen geschaffen, dass die Investoren das Kreditrisiko von Mann+Hummel besser bewerten als 2015. „Wir haben die Übernahme verdaut“, sagt Aue. Seit wenigen Wochen hat das Unternehmen auch einen syndizierten Kredit, der als Back-up-Linie dient: 500 Millionen Euro mit der Möglichkeit, auf 800 Millionen Euro zu erhöhen. „Das gibt den Investoren zusätzlichen Komfort.“

Der Schuldschein untergliedert sich in acht Tranchen mit den Laufzeiten sechs, sieben, acht und zehn Jahren, die jeweils fix oder variabel verzinst werden. Dabei verteilen sich die 400 Millionen nahezu gleich auf die vier Laufzeiten.

Warum sich Mann+Hummel für einen grünen Schuldschein entschieden hat, welche Verpflichtung dies mit sich bringt und weshalb Treasury-Chef Christian Aue nun anders auf das eigene Unternehmen schaut, das erfahren Sie im aktuellen E-Magazin.

Backhaus[at]derTreasurer.de

Immer mehr Unternehmen setzen auf Green Loans, Bonds und Schuldscheine. Bleiben Sie auf dem Laufenden über wichtige Entwicklungen mit unserer Themenseite Grüne Finanzierungen.

Auch der Markt für Schuldscheine boomt. Wer sind die Emittenten und welche Trends gibt es am Markt. Auf der Themenseite Schuldschein haben wir diese Informationen für Sie zusammengestellt.