Treasury-Chefin Brigitta Kocherhans sprach mit DerTreasurer über die aktuellen Projekten bei Siemens Healthineers.

Foto Jens Küsters

22.09.22
Persönlich & Personal

So stellt Siemens Healthineers sein Treasury auf

Das neue Magazin von DerTreasurer ist da! Die Titelgeschichte widmet sich den Treasury-Projekten von Brigitta Kocherhans bei Siemens Healthineers. Die Finanzierung am Scheideweg ist unser Schwerpunkt.

In Krisen sind Treasurer besonders gefragt. Aber muss es gleich so geballt kommen? Es braut sich derzeit etwas zusammen, was man gerne als den „perfekten Sturm“ bezeichnet. Aus dem ersten Schock wegen des Ukraine-Kriegs ist eine handfeste Energiekrise in Europa geworden. Unternehmen müssen überlegen, welche Geschäfte sie überhaupt noch kostendeckend betreiben können. 

Nicht nur bei der Energie kämpft die Industrie mit heftigen Preissteigerungen, sondern auch bei vielen Rohstoffen. Gleichzeitig vollzieht die lange zögerliche EZB (endlich) eine Zinswende. Die bringt zwar Erleichterungen bei Geldanlagen, denn Strafzinsen sind langsam passé. Doch an den Finanzmärkten und speziell bei Finanzierungen sorgt sie für Verwerfungen. Deshalb ist der Schwerpunkt Finanzierung und Risikomanagement ein Muss in dieser Ausgabe. Dieser erscheint in in der neuen Zeitschrift, die heute bereits als E-Paper erscheint.

Waren Anleihe-, Schuldschein- und Bankfinanzierungen lange Selbstläufer, hat sich das Bild in den vergangenen Wochen radikal verändert. Banken agieren risikoavers. Die Bondmärkte sind volatiler geworden. Und auch beim Schuldschein findet gerade ein Repricing statt. Wenn man als Treasurer seinen Wert unter Beweis stellen will, dann jetzt.

Siemens Healthineers baut Treasury innovativ aus

Keine Finanzierungssorgen hat Siemens Healthineers. Die Erlangener haben in den vergangenen Jahren einiges gestemmt: Gang an die Börse, Megaübernahme des US-Konzerns Varian und Digitalisierung des Finanzbereichs. Treasury-Chefin Brigitta Kocherhans hat viel zu berichten. Deshalb haben wir sie zum Interview im Fränkischen getroffen. Für die langjährige Siemensianerin waren die vergangenen Jahre ein Parforceritt, der sie vor ziemlich genau einem Jahr in den Dax gebracht hat, als eine der wenigen Treasury-Chefinnen in Deutschlands Leitindex. 

Ein weiterer Praxisbericht kommt aus dem schwäbischen Metzingen, rund 230 Kilometer mit dem Auto von Erlangen entfernt. Dort ist bekanntlich Hugo Boss beheimatet. Dem Treasury des Modeunternehmens verleiht derzeit René Heinz einen neuen Look: externes Rating, Programm für Lieferantenfinanzierungen und Kryptowährungen sind die Styling-Zutaten.

Bei Finanzierungen nicht nur schwarz sehen

Man sollte beim Thema Finanzierung trotz des derzeitigen Umfelds nicht alles schwarzmalen, sondern die Farbe Grün nicht vergessen. Eine ganze Beilage haben wir den Themen Green Finance und nachhaltige Kapitalanlage mit den Schwestermagazinen FINANCE und dpn gewidmet - viel Gewinn beim Lesen!

Die Zeitschrift jetzt abonnieren

Wie der VDT sein Jubiläum angeht, was Treasurer zu innovativen Technologien sagen und welche die aktuellsten Personalien sind – all dies und viel mehr erfahren Sie in der neuen Printausgabe, die Sie hier abonnieren oder direkt als E-Paper beziehen können.